Paul Mitchell Flexible Style Sculpting Foam

12:16

Paul Mitchell


Paul Mitchel war ein bekannter Friseur, der von  1936 bis 1989 gelebt hat. 
Er trat in die Fußstapfen seiner Mutter, die auch im Friseurhandwerk tätig war.
Mit 16 Jahren machte er 5 Jahre lang eine Ausbildung an einer Kosmetikschule.
Später wurde er einer der bekanntesten Friseure Londons. Mit seinen Techniken "Sculpting" und "Wash and Wear" wurde er als "Friseur der Friseure" bekannt, da seine Kunden auch zu Hause die Möglichkeit hatten, den Haarschnitt schnell und ohne Griff zum Lockenwickler nachzustylen. 1980 gründete er gemeinsam mit John Paul DeJoria das Unternehmen für Haarpflegeprodukte, das unter dem Namen John Paul Mitchell Systems bekannt wurde.

Das Unternehmen „John Paul Mitchell Systems“ wird heute von John Paul DeJoria und Angus Mitchell, dem Sohn von Paul Mitchell, geleitet.
(Quelle Wikipedia)


Paul Mitchell Flexible Style Sculpting Foam

Versprechen des Herstellers

Schluss mit steinhartem „Helmhaar“ durch Schaumfestiger! Mit Paul Mitchell® wird Stylen zum Kinderspiel! Der Sculpting Foam von Paul Mitchell® ist für jede Haarstruktur geeignet. Durch seine leichte und pflegende Formel erhält euer Haar mittleren Halt, bleibt aber dennoch formbar und fällt natürlich.

  • Mittlerer Halt – Styling- und Volumenwirkstoffe sowie Panthenol sorgen für langanhaltendes Styling und perfekte Struktur
  • Definiert Locken – weichmachende Pflegestoffe glätten die Haaroberfläche, verhindern Frizz und definieren schöne Locken
  • Feuchtigkeit – hawaiianischer Awapuhi hilft, das Haar vor Feuchtigkeitsverlust zu schützen und verleiht Glanz

Ein Styling-Schaum welcher also zugleich auch pflegt.


Anwendung

Für glattes, glänzendes Haar: Haare nach dem Duschen etwas auskämmen, dann
den Schaum in das feuchte Haar einarbeiten und nach und nach glatt föhnen! Für Beach Waves: Haare nach dem duschen über Kopf in einem Handtuch einwickeln, 
wenn es nicht mehr so nass ist über Kopf das Sculpting Foam einkneten aber nicht auskämmen!


Meine Erfahrungen mit Paul Mitchell® Sculpting Foam™


Über jolietesterin durfte ich den Paul Mitchell® Flexible Style Sculpting Foam™ testen. Ich bekam eine kleine weiße Flasche, mit einem roten Sprühkopf und der Schriftzug der Flasche war in weiß-rot gehalten. Die Flasche selber hatte einen Inhalt von 59 ml. Eine sehr stylisch dezente Verpackung. Gefiehl mir schon mal richtig gut. Was auch sehr gut ist, ist der Duft des Schaumfestigers nach Kokos, einfach herrlich. Aus dem Sprühknopf kommt trotz kräftigem schüttelns ein sehr flüssiger Schaum ( falls man das Schaum nennen kann) heraus, der dann aber schnell das typische aufgeplusterte Volumen eines Schaumfestigers annimmt, aber sehr viel fluffiger und lockerer ist.


Es lässt sich leicht ins Haar verteilen und einarbeiten. Und das war es dann bei mir leider auch schon gewesen.
Die Haare lassen sich schlecht formen und es hält überhaupt nicht. Ich hatte das Gefühl, dass ich vom Halt her, überhaupt kein Produkt im Haar hatte. Aber wenn man sich die Haare angeschaut hat, dann waren diese verklebt und total starr, trotz kleinster Mengen des Sculpting Foam´s.
Ganz schlimm war auch, dass meine Haare am nächsten Morgen total fettig aussahen.
Das hatte ich bisher bei noch keinem Produkt.
Egal wie ich meine Haare versucht habe zu stylen, es kam zu keinem Erfolg.
Selbst mit dem Glätteisen gelang es mir nicht. Das Glätteisen glitt nicht so schön wie gewohnt durch meine Haare und sie wirkten auch sehr stumpf.

Sicherlich ein tolles Produkt, nur leider nicht für meine Haare.
Die Flasche habe ich auch schon weiter gegeben und meine Freundin ist damit auch sehr zu frieden. 


Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.


You Might Also Like

0 Kommentare

Was wäre ein Blog ohne Kommentare? Wir freuen uns über jeden einzelnen.

Seiten

Popular Posts