BRAUN Multi Quick 9 MQ 9005X im Test

13:16

Ein weiterer spannender Test erreichte mich vor ein paar Tagen. Dank trnd und BRAUN darf ich den neuen BRAUN Multi Quick 9 Stabmixer testen.


Eine coole und nützliche Küchenhilfe, die ein sehr schickes und edles Design hat. Besonders ansprechend und erfrischend finde ich die kleinen grünen Applikationen.


Ich habe mich riesig gefreut, da ich gerne in der Küche bin und für meine Lieben koche und backe.
Es ist ja nicht irgendein Stabmixer, sondern es ist Brauns bester und neuester Stabmixer für die härtesten Anforderungen. Soll heißen, er zerkleinert sowohl gefrorenes Obst, als auch eine Kokosnuss oder sogar einen Avocadokern.
Tests in der Küche sind mir am Liebsten und ich wäre ja nicht ich, wenn ich dies nicht ausprobieren würde was in der Produktbeschreibung so alles versprochen wird. 

Was ist nun so anders und besonders am neuen Stabmixer?

Der Multi Quick 9 besitzt einen ergonomisch geformten Griff. An diesem befindet sich ein großer "Smart Speed -Regler, der für eine stufenlose, regulierbare Geschwindigkeit sorgt. Je fester man diesen Regler betätigt, desto höher wird die Leistung des Stabmixers.

Mit seinem 1000 Watt-Motor ist er der stärkste Stabmixer unter den Braun-Stabmixern. 
Der Motor passt seine Leistung an die Zubereitung an: wenn nötig läuft er auf Hochtouren, wenn nicht sorgt er für einen energiesparenden und umweltfreundlichen Betrieb. Am Anfang startet er immer sanft - egal wie kräftig man zu Beginn drückt.


Nichts geht doch über sauberes arbeiten. Der Pürierstab ist mit einem ActiveBlade-Mixstab ausgestattet, welcher dem Messer ermöglicht sich bis zum Spritzschutz drücken zu lassen.
Darüber hinaus sorgt die SpashControl Technologie und die florale Glockenform des Mixfußes für ein sauberes Arbeiten nahezu ohne Spritzer und beste Pürierergebnisse.


Neben der SpashControl Technologie verfügt der Multi Quick 9 über eine zusätzliche Mahlklinge auf dem Püriermesser. Damit wird mehr Zerkleinerung pro Rotation des Püriermessers ermöglicht, da eine größere Fläche der Zutaten erfasst wird.

Dank des EasyClick System Plus lassen sich die Zubehörteile auch ganz einfach und schnell lösen.

Mein Modell ist der Braun MQ 9005X mit einem Mixfuß mit Mix- und Messbecher,sowie einem Edelstahl-Schneebesen. Die UVP dieses Stabmixers liegt bei 129,99 Euro.


Erster Eindruck

Mein erster Eindruck ist sehr positiv. Durch den ergonomisch geformten Griff liegt er sehr gut in der Hand und man kann super mit ihm arbeiten. Sehr angetan bin ich auch von der Smart Speed - Technologie. Braucht man mehr Power drückt man etwas mehr, benötigt man weniger lässt man den Druck nach. 
Sahne schlagen, Remoulade zubereiten, all solche normalen Sachen meistert er ohne Probleme und ohne das meine Küche aussieht wie ein Schlagfeld. 
Jetzt muss der Multi Quick 9 sich aber den härteren Anforderungen stellen.
Ob er es wirklich packt oder ob er doch schwächelt erfahrt ihr im nächsten Post.
Es gibt noch viel zu testen und auszuprobieren.


You Might Also Like

0 Kommentare

Was wäre ein Blog ohne Kommentare? Wir freuen uns über jeden einzelnen.

Seiten

Popular Posts