GEWARA - Eine Cola wie flüssiges Cuba

10:56

Sagt euch GEWARA etwas?


"Kubanisches Herz, karibische Seele und natürliche Power-Zutaten - das ist GEWARA Cola."

GEWARA ist wie flüssiges Cuba. Es ist eine Cola die mit Rohrzucker gesüßt wurde und ein maximum an Koffein enthält. Dazu kommt noch ein Mix von Superfood-Extrakten wie Kalanuss - eine magische Frucht der Tropen, Yamaswurzel - die Superknolle der Inkas, Maca - das Kraftpaket aus den Anden und Moringa - der Baum der Unsterblichkeit. 

Zutaten: Wasser, Rohrzucker ( aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft), Kohlendioxid, Farbstoff E150d, Pflanzenextrakte (Moringa, Maca, Yams, Kolanuss), Säurungsmittel Phosphorsäure, Koffein, natürliches Aroma 



Wir bekamen vier Flaschen zum testen und meine Jungs, bis auf den Kleinsten der ist noch zu jung für Cola, waren schon sehr gespannt auf den Geschmack. Kann GEWARA geschmacklich mit der Cola mithalten die sie sonst immer hin und wieder trinken?
Ich bin ja nicht so der Cola-Freund, mir ist das immer alles zu süß.

Von der Aufmachung finde ich die Flaschen echt super. Das Etikett strahlt in einem schönen gold-gelb. Das macht schon mal was her und sieht edel und schick aus.

Die Cola wurde gut gekühlt genossen und war bei allen ruck zuck ausgetrunken.
Sie ist süß, aber nicht zu süß, kräftig im Geschmack, etwas herber aber lecker. 
Die Süße von GEWARA ist angenehmer als von Coca Cola obwohl der Kaloriengehalt der Gleiche ist.



Fazit

Das flüssige Cuba ist sehr schmackhaft, richtig erfrischend und belebend. Obwohl ich ja kein Cola Liebhaber bin hat mir diese hier überraschender Weise gut geschmeckt. Süße ist zwar vorhanden aber sie ist nicht so unangenehm süß. Auch den Jungs hat es geschmeckt, mal etwas anderes zur herkömmlichen Cola.


Ich bedanke mich bei dem Unternehmen GEWARA für eine gelungende schmackhafte Cuba-Reise.
.


*Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die   ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme.

You Might Also Like

0 Kommentare

Was wäre ein Blog ohne Kommentare? Wir freuen uns über jeden einzelnen.

Seiten

Popular Posts