Pizzastein von Pizzastein24

15:01

Jetzt wird es richtig schwer auf meinem Blog, denn ich stelle euch heute einen Pizzastein von Pizzastein24 vor.



Pizza mache ich ja schon immer selber, jeder kann nach Herzenslust seine Pizza so belegen wie er es gerne möchte und dabei kommen die verrücktesten Kreationen bei raus. Gebacken wurde die Pizza immer auf einem normalen Backblech. 
Nun durften wir einen Pizzastein, der aus Schamott besteht, testen.
Groß ist er und richtig schwer. Man sagt aber, je schwerer und dicker der Stein ist, desto mehr Hitze kann er speichern und wieder abgeben.

Der Pizzastein wird in den kalten Ofen bei 250°- 280° Grad Umluft auf den Gitterrost geschoben und wird eine Stunde vorgeheizt. Mal ganz spontan kann man den Pizzastein also nicht nutzen aber man kann ja in dieser Zeit seinen Pizzateig zubereiten und die Pizza belegen.

Die Pizza wird auf dem mit viel Mehl bestäubten Pizzaschaufel, die aus Birkensperrholz besteht, vorbereitet. Das Mehl ist wichtig damit die Pizza nicht an der Schaufel klebt.
Die fertig belegte Pizza gibt man jetzt mit Hilfe der Pizzaschaufel direkt auf den heißen Pizzastein.
Die Backzeit ist mit 4-7 Minuten richtig kurz. Man kann die Pizza auch noch länger drin lassen je nach Geschmack, dies sollte jeder für sich selbst ausprobieren.
Ist die Pizza fertig wird sie wieder mit der Pizzaschaufel herausgeholt.




Und dann heißt es genießen.



Die Reinigung des Pizzasteines ist auch ganz einfach. Wichtig ist hier, dass er komplett abgekühlt ist.
Dann kann man ihn mit einem trockenen oder leicht feuchten Tuch, aber ohne Spülmittel, reinigen.
Die Flecken oder Verfärbungen die entstehen werden, sind weiter nicht schlimm und führen zu keiner Beeinträchtigung.
Auch die Pizzaschaufel wird nur mit einem leicht feuchten Tuch abgewischt, da sie sich sonst verziehen kann.



 Fazit

Mit diesem Pizzastein erhält man eine Pizza wie aus einem Steinbackofen. Die Pizza ist schön kross, so wie es sich für eine gute Pizza gehört und überhaupt nicht matschig.
Wir haben nicht nur Pizza ausprobiert sondern auch Brot und ganz wichtig für meinen Sohnemann war Flammkuchen. Auch hier waren die Ergebnisse super. Meinem Sohn hat auch der Flammkuchen sogar besser auf dem Pizzastein geschmeckt als auf dem Backblech.
Wer gerne Pizza isst den kann ich den Pizzastein nur empfehlen und mit Hilfe der Pizzaschaufel ist die Pizza schnell auf dem Stein und ebenso auch wieder schnell runter.

Einfach mal bei Pizza24 vorbei schauen oder direkt bei Amazon bestellen.

Der Pizzastein ( 40x30x3 cm) mit Pizzaschaufel ist für 29,90 € erhältlich.




Ich bedanke mich rechtherzlich bei Pizzastein24 und Herrn Bischof für den schönen Test.


*Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die   ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme.

You Might Also Like

0 Kommentare

Was wäre ein Blog ohne Kommentare? Wir freuen uns über jeden einzelnen.

Seiten

Popular Posts