Dr. Oetker Gelierzucker

10:43

Von Freundin Trend Lounge erreichte mich ein neuer Produkttest. Zu testen gab es diesmal Dr. Oetker Gelierzucker.

Im Testpaket war folgendes enthalten:

• 1x Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeer Konfitüre
• 1x Dr. Oetker Gelierzucker für Beeren Konfitüre und Gelee
• Einmach 1x1 mit Etiketten
• Freundin Zeitschrift

Es gibt schon recht viele Leute, die schon immer ihre Konfitüren selber herstellen und zu denen gehöre ich auch. Es ist mittlerweile irgendwie schon zum Trend geworden.
Mit dem Dr. Oetker Gelierzucker ist das auch ganz leicht und gelingt immer.


Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeeren



1000g Erdbeeren waschen, entstielen, abtrocknen lassen und wie gewünscht klein schneiden.
In ein Topf mit dem Gelierzucker geben und gut vermischen.
Mit starker Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und anschließend drei Minuten sprudelnd köcheln lassen.
Jetzt die Konfitüre in vorbereitete Gläser füllen, evtl. vorher abschäumen, Deckel fest drehen und fünf Minuten auf den Kopf stellen. Fertig!

Ganz einfach, ganz schnell. 



Dr. Oetker Gelierzucker für Beeren und Gelees

Hier benötigt man auch 1000g Beeren oder 750 ml Saft.
Die Zubereitung ist identisch wie bei der Erdbeerkonfitüre.

Ich habe mich für Brombeeren entschieden und bin begeistert. 



Selbstgemachte Konfitüren schmecken einfach toll und man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen bei der Herstellung. 



Wer also mal selber Konfitüren zaubern möchte, ist mit dem Gelierzucker von Dr. Oetker bestens beraten.
Ich selbst habe Gelierzucker auch in meiner Erdbeertorte verwendet, es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für Gelierzucker.




*Dieser Beitrag enthält eine Form der Werbung. Es ist aber meine persönliche Meinung die ich wiedergeben darf und für die  ich die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekomme

You Might Also Like

0 Kommentare

Was wäre ein Blog ohne Kommentare? Wir freuen uns über jeden einzelnen.

Seiten

Popular Posts